Liebstöckel

Levisticum officinale

Liebstöckel

Die winterharte Staude kann 2 m hoch werden und, hat sie ausreichend Platz und ihren bevorzugten Standort im Halbschatten, bis zu 15 Jahre alt werden.
Der Boden sollte tiefgründig, nährstoffreich und gleichmäßig feucht sein. Hellgelbe Blüten zeigen sich von Juli bis Oktober.

Liebstöckel, allgemein bekannt als "Maggikraut", erinnert an Sellerie. Blätter und Wurzel in Suppen, zu Gemüse, Fleisch und Fisch verleihen eine herzhafte Note.
Man kann sich auch ein Butterbrot mit Liebstöckel durchaus schmecken lassen!

Aus der getrockneten Wurzel kann Tee zubereitet werden. Er wirkt wassertreibend und verdauungsfördernd.

 

Eigenschaften

       
Anzahl:   St

« zurück zur Übersicht