Andorn

Marrubium vulgare

Andorn

Die Heimat des Andorn ist Südeuropa. Magerer Boden, etwas Kompost und Sonne sind die Voraussetzungen für gutes Wachstum. Von Juni bis August zeigen sich kleine weiße, in Quirlen stehende Blüten.
Andorn ist nicht als Würz- sondern als Heilkraut wertvoll und seit Jahrtausenden in Gebrauch.
Tee aus frischen oder getrockneten Blättern hilft bei chronischer Bronchitis, lindert Husten, vor allem ständigen Hustenreiz.

 

Eigenschaften

« zurück zur Übersicht

       
Anzahl:   St