Mediterrane Kräuter

Hier finden Sie mediterrane Kräuter für Ihre Kräutergarten.

Amarettokraut (Weinraute)
Mittelmeehrpflanze, die dem Kaffee ein Aroma von Amaretto verleiht
weiter

Bergbohnenkraut
Das klassische Bohnenkraut ist einjährig, alle Bergbohnenkräuter sind mehrjährig und winterhart.
weiter

Bergbohnenkraut, Zitrone
Sieht man von den größeren weiß-rosa Einzelblüten ab, hat dieses Kraut alle Eigenschaften des Bergbohnenkrauts. Das Zitronige passt in pikante Speisen.
weiter

Bergbohnenkraut, kriechend
Niedrig wachsend, ist es ein wunderschöner Bodendecker, gut geeignet für Steinbeete, auch für Blumenampeln.
weiter

Currystrauch
Diese wunderschöne Duftpflanze ist ein Muss für jeden Stein- und Duftgarten. Mit den vielen echten Currymischungen teilt sie "lediglich" das Aroma.
weiter

Duftraute
Was ihr Name verspricht, kann sie kaum halten, aber auch ohne Aufsehen erregenden Duft ist sie einfach wunderschön, ein Muss für den Steingarten! Silbergraues Laub und niedriger teppichartiger Wuch...
weiter

Eberraute
Bereits im 10. Jahrhundert hat sich die aus Südeuropa und Vorderasien stammende Eberraute in Mitteleuropa eingerichtet, und zwar in Kloster- und Bauerngärten. Entsprechend ihrer Heimat braucht sie ...
weiter

Eberraute, Baumeberraute
Die Baumeberraute hat alle Eigenschaften der anderen Eberrauten, wächst allerdings höher (bis zu 2 m) und ist so zu ihrem Namen gekommen.
weiter

Eberraute, Colastrauch
Der Colastrauch gehört zu den Eberrauten, die ca. 90 - 100 cm hoch werden. Eberrauten haben ganz unterschiedliche Aromen. Wie der Name Colastrauch treffend bezeichnet, haben
weiter

Estragon, Französischer
Der sogenannte Russische Estragon schmeckt, liebevoll gesagt, sehr zart, drastisch ausgedrückt, nach nichts. Wenn von echtem Estragon die Rede ist, dann ist es nur der französische mit
weiter

Heiligenkraut, Graues
Heiligenkraut ist der Name für kleine zypressenähnliche Sträucher aus dem Mittelmeergebiet, dort wachsen sie an sonnigen, trockenen Orten.
weiter

Heiligenkraut, Grünes (Olivenkraut)
Beim Olivenkraut handelt es sich um grünlaubiges Heiligenkraut mit den für Heiligenkräuter typischen weißen bis gelben Blütenköpfen. Das besondere Merkmal des Olivenkrauts ist der intensive Geruch ...
weiter

Kamille, Römische
Römische Kamille wurde schon immer gerne im traditionellen Bauerngarten angebaut, da sie im Gegensatz zur Echten Kamille mehrjährig ist und sich somit besser für die Gartenkultur eignet. Ihr Aroma ...
weiter

Kamille, Römische Rasenkamille
Sie breitet sich in magerem Boden gut aus, wächst sehr dicht, wird nur etwa 15 cm hoch und ist somit ideal für Steingärten. Zusammen mit anderen niedrig wachsenden Kräutern, z.B. Zitronenthymian
weiter

Lavendel
Lavendel ist die Heilpflanze des Jahres 2008. Ausschlaggebend für diese Wahl war vor allem die nervenberuhigende Wirkung des Lavendels. Und was gibt es Schöneres, als vom Duft des Lavendels begrüßt...
weiter

Lavendel "Dwarf Blue"
"Dwarf Blue" wächst kompakter als andere Sorten. Reichhaltige bläulich-violette Blüten und lange Blütenstängel gehören zu seinen Markenzeichen.
weiter

Lavendel "Grappenhall"
Die Lavendelart ist ebenfalls graulaubig, die Blätter sind etwas breiter als die von "Richard Grey" und der Wuchs insgesamt höher. Typischer kräftiger Lavendelduft!
weiter

Lavendel "Hidcote Blue"
Dieser Lavendel wächst relativ niedrig (geeignet für kompakte Lavendelhecken). Er hat die für Lavendel seltenen dunkelvioletten Blüten von Juli bis August.
weiter

Lavendel "Siesta"
Eine der schönsten Lavendelsorten, grüngrau-laubig mit herrlichen dunkelblauen Blüten; Durch seine kompakte Wuchsform ist er gut geeignet für
weiter

Lavendel, rosablühend
Seine niedrige Wuchsform ist der von "Hidcote Blue" ähnlich, der Unterschied besteht in der Blütenfarbe rosa. Beide Sorten zusammen gestellt, ergeben ein hübsches Bild.
weiter

Lavendel, weißblühend
Dieser weißblühende Lavendel hat große langen Blütenrispen und auch größeres Laub im Vergleich zum Wilden Lavendel.
weiter

Olivenkraut
siehe Heiligenkraut, Grünes
weiter

Oregano, Buschoregano
Südeuropa ist die Heimat von Oregano. Er hat sich in vielen europäischen Ländern ausgebreitet und wächst -seiner Herkunft entsprechend- am wärmsten Platz in ihrem Garten (Boden trocken und
weiter

Oregano, Goldoregano
Goldoregano wächst kaum höher als 30 cm und kann somit ein schöner Bodendecker sein mit den kleinen, kräftig gelben Blättern, die eine abwechslungsreiche Farbe
weiter

Oregano, Griechischer Oregano 'Samothrake'
Ein Oregano für Liebhaber mit sehr scharfem Geschmack. Er blüht weiß und ist meistens winterhart, jedenfalls
weiter

Rosmarin 'Arp', "winterhart"
Der Rosmarin stammt aus den Mittelmeerländern. Entsprechend möchte er kalkhaltigen, durchlässigen Boden. Schwerer Boden kann mit Sand oder Kiesel aufgelockert werden.
weiter

Russischer Salbei
Streng genommen, handelt es sich nicht um einen Salbei, sondern um einen Perovskia. Bekannt ist die Pflanze auch als Blauraute und Russischer Tabak. Mit etwas Fantasie erinnert sein Duft an Salbei....
weiter

Salbei, Dalmatinischer Salbei
Die Salbeiart hat alle Eigenschaften des Gartensalbei. Als mediterrane Pflanze bevorzugt sie Sonne und mageren, durchlässigen Boden. Anders sind jedoch die Blätter, die bis zu 4 cm breit werden. Da...
weiter

Salbei, Gartensalbei
Salbei stammt aus den Mittelmeerländern Spanien und Griechenland. Entsprechend seiner südlichen Felsenheimat möchte er viel Sonne und einen trockenen Standort mit durchlässigem, kalkhaltigen Boden....
weiter

Salbei, Purpursalbei
Das Laub des Purpursalbei ist sehr hübsch auberginefarben, seine Blüten sind blauviolett. Er wächst etwas niedriger bis ca. 60 cm Höhe und liebt wie jeder Salbei die volle Sonne. Als winterharte un...
weiter

Salbei, Spanischer Salbei
Spanischer Salbei ist sehr winterhart. Seine Blätter sind elliptisch geformt. Neben seinem besonderen "büscheligen", relativ niedrigen Wuchs (bis ca. 50 cm) hat er eine weitere Eigenheit: In seinen...
weiter

Salbei, weißblühend
Der weißblühende Salbei ist der Gartensalbei in weiß und das bringt eine ungewöhnliche Nuance in den Salbei- und Kräutergarten. In Bezug auf Verwendung, Anbau und Pflege verhält er sich wie der vi...
weiter

Thymian
Die Heimat des Thymian sind die südeuropäischen Mittelmeerländer. Er gedeiht umso besser, wenn der Standort dem Ursprung möglichst nahe kommt
weiter

Thymian, Aromatischer Kaskadenthymian
Der Kaskadenthymian ist einer der schönsten Thymiane. Er kriecht, hängt, ist winterhart und wintergrün und hat wunderschöne tiefpinkfarbene Blüten. Die Wuchshöhe bleibt gering bei ca. 5 cm, die Wuc...
weiter

Thymian, Kompaktthymian
Diese Thymianart wächst verzweigter und ist kleinwüchsiger als thymus vulgaris, eben kompakt. Das Aroma ist schärfer.
weiter

Thymian, Kümmelthymian
Mit seinen kleinen Blättern bildet Kümmelthymian dichte Matten, ähnlich wie der Zwergthymian. Vorausgesetzt, man gibt ihm, wie allen anderen Thymianarten auch, einen sonnigen Standort mit magerem, ...
weiter

Thymian, Ligurischer Duftthymian
Während eines Urlaubs bezauberte er uns wochenlang. Betörend fruchtig im Duft, kräftig - würzig im Geschmack, belebt er alle Tomatenspeisen, ebenso gut aber auch Obstspeisen, da jedoch sollte nur v...
weiter

Thymian, Orangenthymian
Orangenthymian hat graues, nadelartiges Laub und wächst etwas kompakter als klassischer Thymian. Seine Blüten sind weißlich-rosa. Er ergibt einen köstlichen fruchtigen Tee und verleiht als Gewürz
weiter

Thymian, Pizzathymian
Das Aroma liegt zwischen Thymian und Oregano, deshalb der Name Pizzathymian. Er hat breite Blätter, blüht tief pink bis violett und er ist unempfindlich. Es ist eine kriechende Art, sehr schön für ...
weiter

Thymian, Sandthymian
Der dichte, teppichartige Wuchs und die Vorliebe für sonnige, trockene Standorte macht ihn so beliebt für die Anpflanzung im Steingarten.
weiter

Thymian, Zitrone "Golden Dwarf"
Diese Sorte ist ein leicht zitronig duftender Thymian. In magerem Boden und mit viel Licht und Sonne bildet Golden Dwarf üppige Polster, kaum höher als 10 cm und mit wunderschöner Färbung. Er blüht...
weiter

Thymian, Zitrone grünblättrig
Duft und Geschmack erinnern an Zitrone. Dieses frische Aroma wird gerne für Salat, auch Obstsalat, genutzt. Zitronenthymian ergibt einen erstklassigen Kräutertee, der nicht nur gut schmeckt, sonder...
weiter

Thymian, Zwergthymian
Der kompakte flächige oder hängende Wuchs von Zwergthymian passt sehr gut in Steinbeete oder Duftwiesen.
weiter

Tripmadam
Tripmadam, auch bekannt als Mauerpfeffer und Fetthenne, verbreitet sich sehr schnell auf sandigem, durchlässigen Boden. An geeigneten Stellen bekommt man einen schönen, gelb-blühenden, kaum 30 cm h...
weiter

Weinraute
siehe Amarettokraut
weiter

Wermut
Dem buschigen hohen Wuchs von Wermut muss entsprechend Platz eingeräumt werden. Schließlich kann er eine Höhe von über 1,50 m erreichen. Locker, sandig, kalkhaltig sollte der Boden sein, der Stand...
weiter

Wermut, Römischer
Der Römische Wermut ist eine zierlichere Variante des klassischen Wermuts mit filigranem Laub und milderem Aroma, weshalb Köche ihn bevorzugen. Der positive Einfluss auf die Verdauung von Fett ist ...
weiter

Ysop, Zwergysop
Im Vergleich zur Wildform wächst der Zwergysop klein und kompakt. Die Pflanze ist daher besonders gut geeignet für Balkone, kleine Kräuterbeete und niedrige Dufthecken. Tipp: Frischer Ysop lässt si...
weiter

Ysop, blaublühend
Dieser immergrüne Halbstrauch ist nicht nur eine Bienen- und Insektenweide, er ist eines der dankbarsten Küchenkräuter überhaupt.
weiter

Ysop, rosablühend
Alle Eigenschaften in Würz- Duft- und Heilwirkung decken sich mit denen des Blauen Ysop. Der Wuchs ist etwas kompakter und er hat diese schöne altrosa Blütenfarbe, die wunderbar mit den beiden ande...
weiter

Ysop, weißblühend
Auch der weißblühende Ysop ist der bekannte Ysop mit dem Unterschied einer anderen Blütenfarbe. Die verschiedenen Blütenfarben in einem Beet zu kombinieren, wirkt sehr reizvoll!
weiter

Zitronenthymian "Golden Dwarf"
siehe Thymian, Zitronenthymian
weiter

Zitronenthymian, grünblättrig
siehe Thymian, Zitronenthymian
weiter

Zurück zur Übersicht